Herz­lich Will­kom­men auf der Web­sei­te der sozi­al­päd­ia­tri­schen Fach­kli­nik des Kin­der­zen­trum Pelz­erha­kens!

Wir arbei­ten inter­dis­zi­pli­när in Teams mit Ärz­ten, Psy­cho­lo­gen, Logo­pä­den, Phy­sio­the­ra­peu­ten, Heil­päd­ago­gen, Sozi­al­päd­ago­gen, Son­der­päd­ago­gen und der Pfle­ge.
In unse­rem Haus gibt es neben der Ambu­lanz vier Sta­tio­nen mit unter­schied­li­chen The­men­ge­bie­ten (Infor­ma­tio­nen sie­he unten).

Die Schwer­punk­te unse­rer Auf­ga­ben sind die ein­ge­hen­de Dia­gnos­tik und die Auf­stel­lung eines The­ra­pie­plans. Das Ziel unse­res ganz­heit­li­chen Behand­lungs­an­sat­zes ist es, die kör­per­li­chen und see­li­schen Stö­run­gen des betrof­fe­nen Kin­des zu erken­nen, zu ver­hin­dern, zu mil­dern oder zu behe­ben, sei­ne Selb­stän­dig­keit zu ver­bes­sern und sei­ne Bezie­hung zur Umwelt zu sta­bi­li­sie­ren. Ins­ge­samt soll das Kind in sei­ner gesund­heit­li­chen, psy­chi­schen, geis­ti­gen und sozia­len Ent­wick­lung gefor­dert und geför­dert wer­den. Die Chan­cen des Kin­des auf größt­mög­li­che Selbst­stän­dig­keit sind umso höher, je frü­her eine Ent­wick­lungs­stö­rung oder Erkran­kung dia­gnos­ti­ziert und behan­delt wird. Unser Ziel ist es auch, den Eltern mit Rat und Tat zur Sei­te zu ste­hen und ihre Kom­pe­tenz im Umgang mit ihrem Kind zu för­dern und zu stär­ken. Zu uns kom­men Kin­der, die auf­grund der Art, Schwe­re oder Dau­er ihrer Erkran­kung nicht von nie­der­ge­las­se­nen Fach­ärz­ten oder Früh­för­der­stel­len ver­sorgt wer­den kön­nen.

STATION 1

STATION 1 (Bienenkorb)

  • 9 – 10 Kin­der und Jugend­li­che
  • Gerä­te­ge­stützte The­ra­pie
  • Forced use
  • Hilfs­mit­tel­ver­sor­gung
  • Botu­li­num­to­xin
  • Pos­tope­ra­tive Betreu­ung (Ortho­pä­die, Wir­bel­säu­len­chir­ur­gie)
  • Schmerz­the­ra­pie

hier geht es zur STATION 1

STATION 2

STATION 2 (Sta­ren­kasten)

  • 7 Kin­der bis zum Alter von 6 Jah­ren
  • Ent­wick­lungs­stö­run­gen
  • Autis­mus/A­sper­ger-Syn­drom
  • Bin­dungs­stö­run­gen
  • Ver­hal­tens­stö­run­gen
  • Video­ana­lyse

hier geht es zur STATION 2

STATION 3

STATION 3 (Fuchsbau)

Herz­lich Will­kom­men auf der Sta­ti­on „Fuchs­bau“. Zu uns kom­men Kin­der im Alter von ca. 6 bis 13 Jah­ren mit emo­tio­na­len Stö­run­gen und Ver­hal­tens­auf­fäl­lig­kei­ten zur Dia­gnos­tik und Behand­lungs­an­bah­nung. Wir ste­hen den Erzie­hen­den mit Rat und Tat zur Sei­te mit dem Ziel, ihre Erzie­hungs­kom­pe­ten­zen zu för­dern und die Bin­dung zu ihren Kin­dern zu stär­ken.

hier geht es zur STATION 3

STATION 4

STATION 4 (Mauseloch)

  • Eltern Kind Sta­tion bis zum Alter von 6 Jah­ren
  • Früh­kind­li­che Regu­la­ti­ons­stö­run­gen
  • Füt­ter­stö­run­gen
  • Bin­dungs­stö­run­gen
  • Ver­hal­tens­stö­run­gen
  • Ent­wick­lungs­stö­run­gen

hier geht es zur STATION 4