START

START
START2020-04-17T08:46:22+02:00

Lie­be Eltern und Fami­li­en, 

lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen, 

Die Fach­kli­nik und die Ambu­lanz des Kin­der­zen­trums sind wei­ter für Sie da! Wir erfül­len unse­ren Ver­sor­gungs­auf­trag und ste­hen dabei im engen Kon­takt mit dem Gesund­heits­amt Eutin und dem Sozi­al­mi­nis­te­ri­um in Kiel.

Die not­wen­di­gen Hygie­ne- und Infek­ti­ons­schutz­maß­nah­men sind im Kin­der­zen­trum getrof­fen. In der Ambu­lanz ist die Mög­lich­keit geschaf­fen wor­den, den not­wen­di­gen Min­dest­ab­stand (sozia­le Distan­zie­rung) ein­zu­hal­ten. Wir sind tele­fo­nisch selbst­ver­ständ­lich für Sie erreich­bar, vie­les lässt sich auf die­sem Weg schon klä­ren. Län­ge­re War­te­zei­ten bit­ten wir zu ent­schul­di­gen. Zusätz­lich sind wir gera­de dabei, eine Video­sprech­stun­de zu ermög­li­chen. 

Soll­te in Ihrer Fami­lie jemand erkrankt sein, infor­mie­ren Sie uns, da wir dann Ihre Ter­mi­ne absa­gen müs­sen. Sta­tio­när auf­ge­nom­me­ne Pati­en­ten und Eltern müs­sen wis­sen, dass Wochen­end­be­ur­lau­bun­gen zur­zeit nicht gestat­tet und auch Besu­che ein­ge­schränkt sind.

Die Fort­bil­dun­gen unse­res Fort­bil­dungs­in­sti­tu­tes müs­sen wir bis ein­schließ­lich  Semi­nar 08 am 22. Juni absa­gen.

Wir hal­ten Sie auf dem Lau­fen­den und dan­ken für Ihr Ver­ständ­nis

Dr. V. Schulz         Dr. med. Ste­fan Ort­feld 

Das Kinderzentrum Pelzerhaken ist eine Einrichtung zur sozialpädiatrischen Behandlung von Kindern mit Entwicklungsstörungen und neurologischen Erkrankungen. Wir sind in drei Bereichen tätig:

Sozi­al­päd­ia­tri­sche Fach­kli­nik • Sozi­al­päd­ia­tri­sches Zen­trum gGmbH • Fortbildungsinstitut

Zum Leucht­turm 4, 23730 Neu­stadt in Hol­stein
Tele­fon: +49 4561 71090, Tele­fax: +49 4561 7109200

Dr. rer. pol. Vol­ker Schulz, Geschäfts­füh­rer • Dr. med. Stefan Ortfeld, Ärzt­li­cher Leiter

logo_par

Epi­lep­sie­be­hand­lung im Kin­der­zen­trum Pelz­erha­ken

20 Jah­re Fort­bil­dungs­in­sti­tut im KINDERZENTRUM PELZERHAKEN.
das Pro­gramm für 2020 ist fer­tig und kann hier ein­ge­se­hen wer­den.