Ehren­amt­li­che Tätig­keit im Kin­der­zen­trum

100

Im Kin­der­zen­trum Pelz­erha­ken wer­den Kin­der und Jugend­li­che mit unter­schied­li­chen Stö­run­gen der Ent­wick­lung dia­gnos­ti­ziert und behan­delt. Das Spek­trum reicht von Säug­lin­gen mit Füt­ter­stö­run­gen über Kin­der mit Stö­run­gen des Verhaltens/Autismus bis hin zu Jugend­li­chen mit kom­ple­xen Behin­de­run­gen.

Eine ehren­amt­li­che Tätig­keit im Kin­der­zen­trum ist dann sinn­voll, wenn die­se lang­fris­tig ange­legt ist und ein trag­fä­hi­ger Kon­takt zu einer der 4 Sta­tio­nen auf­ge­baut wer­den kann (Ein­zel­hei­ten zu den Sta­tio­nen kön­nen Sie den Falt­blät­tern über das Kin­der­zen­trum oder unse­rer Inter­net­sei­te ent­neh­men).

In Abspra­che mit der Sta­ti­on könn­ten dann z.B. fol­gen­de Din­ge ange­bo­ten wer­den:

  • Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten für ein­zel­ne Kin­der pri­mär auf der Sta­ti­on und im Ver­lauf gege­be­nen­falls auch außer­halb.
  • Gestal­tung spe­zi­el­ler Ange­bo­te auf der Sta­ti­on wie z.B. Vor­le­sen, Bas­teln, Kas­per­le­thea­ter, Clowns et cete­ra.
  • Gestal­tung spe­zi­el­le Ange­bo­te außer­halb der Sta­ti­on wie bei­spiels­wei­se Gemü­se­bee­te, Blu­men­bee­te, Umgang
  • mit Mate­ria­li­en wie Holz, Stein et cete­ra.
  • Gestal­tung von Ange­bo­ten für die Eltern, z.B. auch in den Abend­stun­den oder an Wochen­en­den.
  • Unter­stüt­zung von Eltern bei Fahr­ten, Ein­käu­fen und so wei­ter.

Eige­ne Ide­en sind selbst­ver­ständ­lich eben­falls will­kom­men.

Soll­ten Sie Inter­es­se an einer ehren­amt­li­chen Mit­ar­beit im Kin­der­zen­trum haben, so wen­den Sie sich bit­te an Frau Braun in der Per­so­nal­ab­tei­lung. Die­se ist mon­tags bis don­ners­tags und 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr erreich­bar unter der Tele­fon­num­mer 04561 7109130.