Gem. § 6 MPBe­trV muss jede Gesund­heits­ein­rich­tung mit regel­mä­ßig mehr als 20 Beschäf­tig­ten ab dem 01.01.2017 einen Beauf­trag­ten für Medi­zin­pro­duk­te­si­cher­heit benen­nen und Kon­takt­da­ten in Form einer Erreich­bar­keit per Email auf der Home­page ver­öf­fent­li­chen.

Der Beauf­trag­te für Medi­zin­pro­duk­te­si­cher­heit nimmt als zen­tra­le Stel­le in der Gesund­heits­ein­rich­tung fol­gen­de Auf­ga­ben für den Betrei­ber wahr:

  • die Auf­ga­ben einer Kon­takt­per­son für Behör­den, Her­stel­ler und Ver­trei­ber im Zusam­men­hang mit Mel­dun­gen über Risi­ken von Medi­zin­pro­duk­ten sowie bei der Umset­zung von not­wen­di­gen kor­rek­ti­ven Maß­nah­men
  • die Koor­di­nie­rung inter­ner Pro­zes­se der Gesund­heits­ein­rich­tung zur Erfül­lung der Mel­de- und Mit­wir­kungs­pflich­ten der Anwen­der und Betrei­ber
  • die Koor­di­nie­rung der Umset­zung kor­rek­ti­ver Maß­nah­men und der Rück­ruf­maß­nah­men durch die Ver­ant­wort­li­chen nach § 5 des Medi­zin­pro­duk­te­ge­set­zes in den Gesund­heits­ein­rich­tun­gen

Vgl. dazu § 6 Abs. 1 und 2 MPBe­trV in der Fas­sung vom 01.01.2017.

Sie errei­chen den Beauf­trag­ten für Medi­zin­pro­duk­te­si­cher­heit des Kin­der­zen­trums Pelz­erha­ken unter: verwaltung@kinderzentrum-pelzerhaken.de