Bundespolizei spendet 4639 € für das Kinderzentrum

//Bundespolizei spendet 4639 € für das Kinderzentrum
Bundespolizei spendet 4639 € für das Kinderzentrum2018-12-11T16:01:33+02:00

Bun­des­po­li­zei spen­det 4639 € für das Kin­der­zen­trum

Mit gro­ßer Freu­de konn­ten wir am Mon­tag, den 03.12.2018 eine gro­ße Geld­spen­de von der Bun­des­po­li­zei ent­ge­gen­neh­men. Herr Mar­co Ant­ler, Inspek­ti­ons­lei­ter, und sei­ne Kol­le­gin Frau See­lig kamen an die­sem Tag per­sön­lich zur Über­ga­be des sym­bo­li­schen Checks im Kin­der­zen­trum vor­bei. Sowohl die­se als auch die Spen­de aus dem letz­ten Jahr wird in die Anschaf­fung eines neu­en medi­zi­ni­schen Lauf­ban­des gehen. Über die Bedeu­tung und Not­wen­dig­keit, das alte, noch bestehen­de Lauf­band gegen ein medi­zi­nisch sehr modern aus­ge­rich­te­ten aus­zu­tau­schen, wur­den die Spen­dern ein­ge­hend von der Sta­ti­ons­ärz­tin Frau Schwan, der Phy­sio­the­ra­peu­tin Frau Pohl und der Sta­ti­ons­lei­te­rin Frau Schmidt infor­miert.  Herr Ant­ler wie­der­um freu­te sich berich­ten zu kön­nen, mit wie viel Freu­de und per­sön­li­chem Enga­ge­ment er und sei­ne Kol­le­gen sich für die­se Spen­de ein­ge­setzt haben. Der gro­ße Teil der Spen­den­sum­me sei aus den Ein­nah­men vom ‚Tag der Küs­ten­wa­che‘ im Juni 2018 zusam­men gekom­men. „Wir konn­ten uns bereits im Vor­jahr davon über­zeu­gen, was im Kin­der­zen­trum geleis­tet wird und woll­ten ganz bewusst, dass das Geld in der Regi­on bleibt.“

Foto: der reporter/Henke